B R A U N S C H W E I G  f e s t i v a l

Soli Deo Gloria / Aktuell

Absage «Missa Solemnis» in St. Martini am 13. September 2020

Im Zuge der Corona-Krise muss auch Soli Deo Gloria – Braunschweig Festival die Absage einer Veranstaltung im Rahmen der Festivalsaison 2020 bekannt geben:

„In der derzeitigen Situation – mit der Ungewissheit der weiteren Durchführbarkeit unserer Konzerte und einer unvorhersehbaren Etatkürzung einer unserer langjährigen Partner – müssen wir mit großem Bedauern das geplante Konzert „Missa Solemnis“ mit Concerto Köln unter Leitung von Kent Nagano am 13. September 2020 in St. Martini Braunschweig absagen,“ so Günther Graf von der Schulenburg, Künstlerischer Direktor von Soli Deo Gloria – Braunschweig Festival.
Bitte melden Sie sich mit Ihren Tickets beim Festival Kartenservice Mo. - Fr. von 10.00 - 12.00 Uhr unter T +49 (0)30 6780112 oder per Mail an karten@solideogloria.de

 

19. Dezember 2020 | Samstag | 17:00 | St. Martini Braunschweig

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium

Gaechinger Cantorey

Die Gaechinger Cantorey, ein Zusammenschluss des Bach-Collegiums Stuttgart und der Gächinger Kantorei Stuttgart, bringt unter der Leiung von Hans-Christoph Rademann in St. Martini Braunschweig die Kantaten 1-3 und 6 des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach zur ...

14. März 2021 | Sonntag | 18:00 | Lessingtheater Wolfenbüttel

Beethoven: Diabelli-Variationen

Igor Levit, Klavier

Vor dem Hintergrund der Coronapandemie wurde das Konzert vom 11.6.2020 auf den 14.3.2021 verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. 1987 in Nizhni Nowgorod, Russland, geboren, übersiedelte Igor Levit im Alter von acht Jahren mit seiner Familie ...

23. März 2021 | Dienstag | 20:00 | Burg Dankwarderode Braunschweig

Beethoven: Sonaten für Violine und Klavier

Viktoria Mullova, Violine / Alisdair Beatson, Klavier

Vor dem Hintergrund der Coronapandemie wurde das Konzert vom 9. Juni 2020 auf den 23. März 2021 verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Viktoria Mullova zählt zu den vielseitigsten Geigerinnen der Gegenwart: Im Rittersaal der Burg ...

 

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.In OrdnungDatenschutzImpressum